„Die Todesqualle oder wer flüstert, der lügt“

2017-03-19 00.04.35

VON UND MIT Musiktheaterkollektiv HAUEN•UND•STECHEN

Der Prinz hat für die Freiheit alles riskiert. Er verließ seine Familie, spielte um sein Leben und vergaß dabei seinen Namen. Auch die Prinzessin setzte alles auf eine Karte und verlor. Was bleibt nun, wenn alle Brücken verbrannt sind? Es ist der Nullpunkt und das Paradies. Auf den Dächern des Palastes stehen sie sich nun nackt gegenüber. Hier ist die Luft dünn und die Stille droht, das Trommelfell zum Zerplatzen zu bringen. Ist das Liebe? Theater Sophiensæle (Berlin) – April 2017Fotos ©Thilo Mössner und ©Julia Steinke

Scroll to Top